Drei Tage Deutschlandtag im Saarland. Das bedeutete drei Tage Antragsberatung, politische Reden, interessante Gespräche und nicht zuletzt die Party. Dabei hat sich nicht nur unsere Antragsarbeit gelohnt, sondern auch unser Mitgliederwachstum wurde gewürdigt.

Im Rahmen des Deutschlandtages erhielten wir als Kreisverand die Auszeichnung für das größte absolute Mitgliederwachstum in ganz Deutschland. Im vergangenen Jahr konnten wir 74 (!) Neumitglieder für uns gewinnen. Diese Ehrung bestätigt uns in den Ideen, politisches Engagement und Veranstaltungen zu gestalten und macht uns Lust auf mehr.

Bei der Beratung allgemeiner Anträge konnte unser Kreisverand den JU.Bundesvorstand anregen, sich mit der Konzeption eines künftigen DLT zu beschäftigen, der vor allem den Ausbau digitaler Kommunikations- und Mitbestimmungsmöglichkeiten in der JU in der Blick nehmen soll. Des Weiteren grenzten wir uns per Beschluss nochmal der Deutlichkeit halber klar von der AfD ab und betonten, dass die Befreiung junger Familien von der Grunderwerbssteuer bei erstmaligen Immobilienkauf eine sehr gute Sache ist. Medial bestimmendes Thema war aber natürlich die Frage nach der Urwahl des Kanzlerkandidaten, der mit 60% der Delegiertenstimmen zugestimmt wurde und nun auf dem nächsten Bundesparteitag der CDU diskutiert wird. Dies war insofern schade, als dass unsere Ideen zum Umweltschutz, was Gegenstand des Leitantrages war, dadurch auf weniger Gehör stießen.

Als Redner konnten unter anderen Friedrich Merz, Carsten Linnemann, Markus Söder und AKK die JU mit sehr engagierten Vorträgen begeistern und erhielten dafür eine Menge Applaus. Ihr könnt sie euch auf YouTube nachträglich anschauen, solltet ihr sie im Livestream verpasst haben.

Insgesamt war dieser DLT ein perfektes Beispiel, wie sehr sich politisches Engagement bereits im Kleinen lohnt und viel Spaß macht. Wir blicken auf ein tolles Wochenende zurück und freuen uns bereits auf den nächsten DLT in Vechta (Niedersachsen). Seid mit dabei!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben